07. Februar 2020

Fall Nummer 14 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um eine Frau.

06. Februar 2020

Fall Nummer 13 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um eine Frau aus dem Landkreis Traunstein. Es ist die Ehefrau des Falles Nummer 05. Zu dem Ehepaar gehören die Kinder Fälle 07 und 11.

04. Februar 2020

Der 1. Fall in Belgien wurde bestätigt.

03. Februar 2020

Fall Nummer 12 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um einen 58-jährigen Mann aus dem Landkreis München.

03. Februar 2020

Fall Nummer 11 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um ein Kind aus dem Landkreis Traunstein. Es ist das zweite Kind in Deutschland mit einer Infizierung. Das Kind ist zugleich das zweite Kind, das dem Fall Nummer 05 angehört.

02. Februar 2020

Fall Nummer 9 und 10 in Deutschland, Rheinland-Pfalz bestätigt. Es handelt sich um 2 Personen, die als Rückkehrer der Rückholaktion der Bundesregierung zur Isolierung in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim zuerst untergebracht wurden.

01. Februar 2020

Fall Nummer 1 in Spanien bestätigt. Es handelt sich um einen deutschen Touristen, der mit den in Deutschland bekannt gewordenen Fällen in direkter Verbindung steht.

01. Februar 2020

Fall Nummer 8 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um einen 33-jährigen Mann aus dem Landkreis München.

31. Januar 2020

Fall Nummer 7 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um einen 56-jährigen Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck.

31. Januar 2020

Fall Nummer 6 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um ein Kind aus dem Landkreis Traunstein. Es ist das erste Kind in Deutschland mit einer Infizierung. Das Kind ist zugleich das erste Kind, das dem Fall Nummer 05 angehört.

31. Januar 2020

Der 1. Fall im Vereinigtes Königreich wurde bestätigt.

31. Januar 2020

Der 1. Fall in Schweden wurde bestätigt.

31. Januar 2020

Der 1. Fall in Russland wurde bestätigt.

31. Januar 2020

Der 1. Fall in Italien wurde bestätigt.

30. Januar 2020

Fall Nummer 5 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um einen Mann aus dem Landkreis Traunstein.

29. Januar 2020

Der 1. Fall in den Vereinigte Arabische Emirate wurde bestätigt.

29. Januar 2020

Der 1. Fall in Indien wurde bestätigt.

29. Januar 2020

Der 1. Fall in Philippinen wurde bestätigt.

29. Januar 2020

Der 1. Fall in Finnland wurde bestätigt.

28. Januar 2020

Fall Nummer 2 bis 4 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um eine Frau und zwei Männer die im Landkreis Starnberg tätig sind.

27. Januar 2020

Fall Nummer 1 in Deutschland, Bayern bestätigt. Es handelt sich um einen Mann aus dem Landkreis Starnberg.

27. Januar 2020

Der 1. Fall in Sri Lanka wurde bestätigt.

27. Januar 2020

Der 1. Fall in Kambodscha wurde bestätigt.

26. Januar 2020

Die Zahl der bestätigten Todesopfer, ausschließlich in China, wird von offizieller Stelle auf 56 beziffert.

26. Januar 2020

Der 1. Fall in Australien wurde bestätigt.

26. Januar 2020

Der 1. Fall in Kanada wurde bestätigt.

26. Januar 2020

Die Zahl der gemeldeten infizierten Personen in China wird durch die chinesischen Behörden auf 1975 erhöht.

25. Januar 2020

Der 1. Fall in Malaysia wurde bestätigt.

25. Januar 2020

Der 1. Fall in Nepal wurde bestätigt.

24. Januar 2020

Der 1. Fall in Frankreich wurde bestätigt. Zugleich ist dies der erste in der Europäischen Union.

23. Januar 2020

Der 1. Fall in Vietnam wurde bestätigt.

23. Januar 2020

Der 1. Fall in Singapur wurde bestätigt.

22. Januar 2020

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) schätzte die Gefahr für Deutschland, zu diesem Zeitpunkt, als gering ein.

22. Januar 2020

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berief am 22. Januar 2020 einen Notfallausschuss ein, um zu klären, ob die Ausbreitung des Coronavirus einen internationalen Gesundheitsnotstand darstellt. Dieser wurde zunächst nicht erklärt.

21. Januar 2020

Der 1. Fall in den Vereinigten Staaten von Amerika wurde bestätigt.

21. Januar 2020

Der 1. Fall in Südkorea wurde bestätigt.

21. Januar 2020

Der 1. Fall in Japan wurde bestätigt.

21. Januar 2020

Der 1. Fall in Thailand wurde bestätigt.

21. Januar 2020

Beginn der ersten Fälle außerhalb der Volksrepublik China.

20. Januar 2020

Infektionen von Mensch-zu-Mensch-Übertragungen wurde offiziell von den chinesischen Behörden bestätigt.

20. Januar 2020

Ein weiterer Erkrankungsfall außerhalb von China wird bestätigt. Es handelt sich um einen US-Amerikaner, der am 15. Januar 2020 aus Wuhan in die vereinigten Staaten von Amerika zurückgekehrt war. Die Diagnose erfolgte in Seattle.

20. Januar 2020

3. Toter durch den Virus. Es handelt sich dabei um eine erkrankte Person aus Südkorea.

20. Januar 2020

Chinesische Behörden berichteten über einen starken Anstieg an Neuerkrankungen mit 139 neuen Fällen am 18. und 19. Januar 2020. Einige davon außerhalb von Wuhans die in Shenzhen und Peking gefunden wurden.

18. Januar 2020

An den drei großen amerikanischen Flughäfen; San Francisco International Airport (SFO), Los Angeles International Airport (LAX) und John F. Kennedy International Airport in New York (JFK) traten entsprechende Kontrollen in Kraft.

18. Januar 2020

Die Zahl der Erkrankungsfälle außerhalb von China belief sich auf 3. Davon zwei in Thailand und einer in Japan.

17. Januar 2020

Nach offiziellen chinesischen Angaben wurden bis zum 17. Januar 2020 genau 41 durch den Virus verursachte Erkrankungsfälle registriert. 7 Erkrankte wurden als schwer krank eingestuft.

Die Experten schätzten am 17. Januar 2020 die in Wuhan infizierten auf etwa 1.700 Personen.

15. Januar 2020

2. Toter durch den Virus. Es handelte sich dabei um einen 69-jährigen Mann.

13. Januar 2020

Der erste Erkrankungsfall außerhalb von China. Hierbei handelt es sich um eine eingereiste 61-jährige Frau die am 08. Januar 2020 nach Bangkok (Thailand) eingereist war.

11. Januar 2020

1. Toter durch den Virus. Es handelte sich dabei um einen 61-jährigen Mann.

09. Januar 2020

In einer Stellungnahme der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde die von Xu Jiango ermittelten Werde bestätigt.

07. Januar 2020

Durch Rachenabstriche und Blutproben von 15 Erkrankten konnte ermittelt werden, dass es sich bei dem Krankheitserreger um ein neues Coronavirus handle. Die Virusidentifizierung erfolgte durch den leitenden chinesischen Virologen Xu Jianguo.

03. Januar 2020

In den darauffolgenden 4 Tagen wurde der Weltgesundheitsorganisation (WHO) insgesamt 44 Erkrankte, darunter mehrere schwer Kranke gemeldet.

01. Januar 2020

Der Großteil der Erkrankten stammte aus dem örtlichen Wuhan Huana Großhandelsmarkt für Fische und Meeresfrüchte. Aufgrund dieser Tatsache wurde der Markt durch die Behörden am 01. Januar 2020 geschlossen und desinfiziert.

31. Dezember 2019

Die chinesischen Behörden informierten offiziell das China-Büro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) darüber, dass sich im gesamten Dezember 2019 mehrere Fälle von schwerer Lungenentzündung in der Stadt Wuhan ereignet hatte.