Deutschland

31. Infizierungsfall in Deutschland – Fünfzehnter in Bayern

Bayern/München. Das bayerische Gesundheitsministerium hat am späten Donnerstagabend, den 27.02.2020, über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Abend ein neuer Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt wurde.

Neuer Fall in Bayern – Kontakt zu italienischen Infizierten

Es handelt sich um einen Mann aus Mittelfranken, der in Deutschland Kontakt mit einem Italiener hatte, der nach seiner Rückkehr nach Italien SARS-CoV-2 positiv getestet wurde. Das zuständige Gesundheitsamt hat bereits begonnen, die Kontaktpersonen zu ermitteln. Einzelheiten werden am Freitag den Medien mitgeteilt.

15. Infizierungsfall in Bayern

Mit dem neu hinzugekommenen Fall, handelt es sich in Bayern um den 15. Infizierungsfall. Zuletzt war der 14. bayrische Infizierungsfall am 11. Februar 2020 bestätigt worden.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel
Team
Wir sind eine kleine Initiative aus Deutschland, die es sich zur Aufgabe gemacht, hat alle wichtigen Informationen rund um das Coronavirus im deutschsprachigen Raum auf einer Plattform zu bündeln. Sämtliche Informationen sind von offiziellen Stellen entnommen.