Deutschland

3. Todesfall in Deutschland in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen/Landkreis Heinsberg. Am Mittwoch, den 11.03.2020, gab es in Deutschland den dritten Todesfall in Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus zu verzeichnen. Es handelt sich zugleich um den dritten im Bundesland Nordrhein-Westfalen und zweiten im Landkreis Heinsberg. Heinsbergs Landrat Pusch informierte.

73-jähriger Dialysepatient mit schwerer Vorerkrankung verstorben

Ein 73-jähriger Patient aus Übach-Palenberg, ist im Krankenhaus Heinsberg verstorben. Die Todesursache ist bei dem Dialysepatienten mit schweren Vorerkrankungen eine Lungenproblematik gewesen. Die Infektion mit dem Coronavirus hatte seinen Gesundheitszustand zusätzlich beeinträchtigt. Wo der Patient sich mit dem Virus angesteckt haben könnte, ist nicht bekannt. „Auch an dieser Stelle möchte ich mein ausdrückliches Mitgefühl aussprechen“, so Landrat Stephan Pusch.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel
Team
Wir sind eine kleine Initiative aus Deutschland, die es sich zur Aufgabe gemacht, hat alle wichtigen Informationen rund um das Coronavirus im deutschsprachigen Raum auf einer Plattform zu bündeln. Sämtliche Informationen sind von offiziellen Stellen entnommen.