Deutschland

14. bis 17. Todesfall in Deutschland – NRW sowie Hamburg und Bayern

Nordrhein-Westfalen/Hamburg/Bayern. Vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind in Deutschland am Montag, den 16.03.2020, bekannt geworden. Es handelt sich somit um insgesamt 17 Todesfälle seit Beginn des Ausbruchs. Bei den vier neuen Fällen sind die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Bayern betroffen.

14. & 15. Todesfall in Deutschland – 7. und 8. in Nordrhein-Westfalen

In der Nacht auf Montag sind im nordrhein-westfälischen Kreis Heinsberg zwei weitere Menschen im Zusammenhang mit einer Coronavirusinfektion verstorben. Es handelte sich hierbei um eine 94-jährige Patientin mit Vorerkrankungen. Diese verstarb laut Landkreis an einer Lungenentzündung im Krankenhaus Heinsberg.

Eine 81-jährige Patientin die im Krankenhaus Erkelenz behandelt wurde, verstarb ebenfalls an einer Lungenentzündung durch eine Coronavirusinfektion. Laut Landkreis war die Patientin ebenfalls durch Vorerkrankungen gesundheitlich belastet.

16. Todesfall in Deutschland – 1. in Hamburg

Wie die Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz am Montag mitteilte, verstarb bereits am Freitag, den 13.03.2020, ein 76-jähriger Bewohner der Pflegeeinrichtung Hospiz Alstertal in einem Krankenhaus. Bei dem 76-Jährigen wurde posthum am 15. März 2020 eine Erkrankung mit COVID-19 diagnostiziert. Es ist unklar, ob dies todesursächlich war. Weitere Ermittlungen laufen. Die Gesundheitsämter haben alle notwendigen Maßnahmen eingeleitet.

17. Todesfall in Deutschland – 5. in Bayern und zugleich 3. im Kreis Würzburg

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Montag über einen weiteren bestätigten Coronavirus-Todesfall informiert. Ein Ministeriumssprecher sagte in München: „Bei diesem Todesfall handelt es sich nach Angaben des Landratsamts Würzburg um einen über 90-jährigen Patienten aus Würzburg.“ Damit gibt es in Bayern seit vergangenem Donnerstag insgesamt fünf Coronavirus-Todesfälle. Der Verstorbene war Bewohner des gleichen Pflegeheims, aus dem bereits zwei andere Coronavirus-Todesfälle in Bayern stammten.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel
Team
Wir sind eine kleine Initiative aus Deutschland, die es sich zur Aufgabe gemacht, hat alle wichtigen Informationen rund um das Coronavirus im deutschsprachigen Raum auf einer Plattform zu bündeln. Sämtliche Informationen sind von offiziellen Stellen entnommen.